Digitale Beweissicherung

Was ist Digitale Beweissicherung :

Die Arbeit eines Sachverständigen besteht zuächst darin die Aktuelle Situation des Bauwerkes zu überprüfen und zu Dokumentieren. Für spätere Beurteilung und Beweisführung müssen diese Daten möglichst umfangreich und genau erfasst und gespeichert werden. Außerdem müssen sie im Gutachten oder in späteren Gerichtsverfahren anschaulich dargestellt werden.

Die übliche Vorgehensweise ist die Dokumentation mit Bildern und Hilfsmitteln wie Rissleniale  Gliedermasstab und sonstigen Hand Messwerkzeugen. Die gemessenen Daten werden meistens per Hand dokumentiert und beziehen sich immer nur auf eine bestimmte gemessene Situation.

Bei der digitalen Beweissicherung werden viele Daten bereits auf der Baustelle digital erfasst und gespeichert. Die Daten werden mit einem Digitalmessgerät gemessen. Das Gerät misst auf den mm genau, Längen, und Winkel und stellt sie sofort auf einem CAD System in 3D dar. Damit lassen sich die Daten auch im Zusammenhang bewerten. Ein Längenmaß ist nicht nur ein Längenmaß und ein Winkel  nicht nur ein Winkel. Die Maße haben einen Zusammenhang mit anderen Maßen.  Somit können z. B Winkelabweichungen von Wänden in der waagrechten und in der senkrechten für alle Flächen eines Raumen incl.  Decken und Böden im Zusammenhang und Punktgenau dargestellt werden.  Die Daten werden digital gespeichert und für jeden Messpunkt wird ein Foto erstellt, dass später genau sichtbarmacht wo gemessen wurde. Zusätzliche Messwerte können ebenfalls gespeichert werden.

Die Anwendungsmöglichkeiten für Gutachten und Beweisführung sind unter anderem:

* Winkel und Maß Abweichungen von Wänden, Möbelteilen, Türen, Treppen, Fußböden und Decken in 3 D  sichtbar machen.

* Längenabweichungen auch im 3D Raum messen und sichtbar machen.

* Unebenheiten in einer Wandfläche, auf einem Möbel oder Fußboden darstellen.

* Grundrisse, Flächenmaße und Rauminhalte einfach und genau darstellen und dokumentieren. 

Was machen wir :

Wenn die Aufnahme der Ist Situation durch die digital Technik möglich und sinnvoll ist erstellen wir ein genaues Abbild der Bausituation. So detailiert wie nötig und so umfangreich wie möglich. Zusätzliche Messdaten wie Temperatur und Feuchtigkeit können mit Ort und Zeit zugeordnet werden.

Die Daten werden verständlich im Gutachten dargestellt und können so leicht auch von nicht Fachleuten nachvollzogen werden.” Ein Bild sagt mehr wie tausend Worte.”

Die Messdaten können bei Bedarf vor Ort reproduziert werden um so auch vorher, nachher Vergleiche darzustellen.

Zusätzlich Dokumentieren wir natürlich mit Digital Fotos und sonstigen Messverfahren, die dann ebenfalls mit Ortsangabe in das Gutachten eingebunden und grafisch dargestellt werden können. So kann z.B nicht nur die Feuchtigkeit eines Baustoffes gemessen werden, sondern auch punktgenau Dokumentiert werden an welcher Stelle dieser Wert gemessen wurde.